Musical

EMELIE VOLL ABGEHOBEN

Makana Mana Malé ist die wohl unbekannteste aller Inseln im weiten Ozean. Und doch leben Menschen dort, denn vor langer Zeit verirrte sich ein Schiff in einer stürmischen Nacht in Klippen und schlug Leck. Die Nachfahren jener Schiffsbesatzung feiern den dreihundertsten Jahrestag dieses Ereignisses. Seit 300 Jahren nichts als Strand, Palmen und Muscheln. Das wird auf die Dauer ganz schön langweilig. Wie gern würden die Inselbewohner ihrem scheinbar paradiesischen Gefängnis entfliehen, doch ein Entkommen von der Insel ist unmöglich. Brausende Brandung, gewaltige Mahlströme und Gewässer voller Haifische lassen keine Flucht über den Seeweg zu. Nur Emelie, die Tochter des Königs hat eine Idee …

 

 

Unsere Schule hat das Musical EMELIE VOLL ABGEHOBEN,
eine zauberhafte Geschichte über den uralten Traum vom Fliegen, erarbeitet und brachte dieses am 27. und 28. Juni 2019 in der Mehrzweckhalle der NMS Pram zur Aufführung.

Sights of London

Im Dezember 2018 luden wir, die 3. Klassen, Frau Gerhart in unseren Englischunterricht ein.
Frau Gerhart ist eine gebürtige Engländerin und gab uns als Ergänzung zu unserem Thema „London“ detaillierte Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London, natürlich auf Englisch.
Mit Bildern, Postkarten und einem Informationsblatt veranschaulichte Frau Gerhart ihre Präsentation, der wir gebannt lauschten. Abschließend konnten wir in einem Quiz zeigen, wie viel wir uns gemerkt haben.

Richtiges Fallen

Im Dezember 2018 nahmen alle Klassen vier Einheiten lang an einem Projekt der AUVA zur Vorbeugung von Verletzungen teil. Richtiges Fallen, ohne sich dabei zu verletzen, wurde unseren Schülern von einem wahren Profi vermittelt. Herr Magister Alois Groissböck, Vizeweltmeister bei der Senioren-Weltmeisterschaft im Judo, trainierte mit den Mädchen und Burschen. In verschiedenen Übungsreihen sollte die richtige Technik verinnerlicht werden, sodass sie sich bei einem eventuellen Unfall ganz automatisch richtig abrollen und somit nicht verletzt würden. Herr Magister Groissböck erzählte von persönlichen Erfahrungen in seiner sportlichen Laufbahn und gab den Kindern einige wichtige Tipps mit auf den Weg.